Kainzenhüttenalm - Brandberg, Zillertal, Tirol, Österreich

Kainzenhüttenalm - Brandberg - Zillertal
Kainzenhüttenalm - Brandberg - Zillertal
Kainzenhüttenalm - Brandberg - Zillertal
Kainzenhüttenalm - Brandberg - Zillertal
Kainzenhüttenalm - Brandberg - Zillertal
Kainzenhüttenalm - Brandberg - Zillertal
Kainzenhüttenalm - Brandberg - Zillertal
Kainzenhüttenalm - Brandberg - Zillertal
Kainzenhüttenalm - Brandberg - Zillertal
Kainzenhüttenalm - Brandberg - Zillertal
Euer Gastgeber: Familie Künig
+43 664 7881552
Kainzenhüttenalm
Bewirtschaftete Hütte Almhütte Regionstypische H... auf 1550m
Brandberg

Auf eine Brettljause in die Kainzenhüttenalm!

Familiengeführte Jausenstation im wildromantischen Sundergrund:

Unsere über einen leichten Wanderweg erreichbare Kainzenhüttenalm liegt inmitten der Zillertaler Alpen im Sundergrund, einem Seitental des Zillergrunds auf 1550 m Seehöhe.

Der Sundergrund zweigt vom Zillergrund Richtung Süden ab und verläuft rund 8 km bis zum Zillertaler Hauptkamm. Über die steilen Seitenwände ergießen sich erfrischende Wasserfälle. Das Gebirgstal ist wenig erschlossen. Die einzige bewirtschaftete Hütte ist unsere Hütte, die schon lange von uns, der Familie Künig aus Südtirol bewirtschaftet wird.

Wir freuen uns, Sie von Anfang Juni bis Ende September auf unserer Almhütte willkommen zu heißen! Es erwarten Sie eine Brettljause aus regionalen Produkten und eine Auswahl an Getränken, Kaffee und Kuchen. Genießen Sie mit Familie und Freunden auf unserer Terrasse den einmaligen Ausblick auf die malerische Berglandschaft. Bei schlechtem Wetter können Sie es sich in unseren beheizten Stuben gemütlich machen.

So kommen Sie zu uns:

Den Startpunkt für die leichte Wanderung zur Kainzenhüttenalm erreichen Sie mit dem PKW über die Zillertaler Bundesstraße. Sie fahren taleinwärts, biegen kurz vor dem Kreisverkehr in Mayrhofen links auf "Laubichl" ab und fahren durch den steil aufsteigenden Brandbergtunnel. Am Ende des Tunnels nehmen Sie die Straße (mautpflichtig) nach links in den Zillergrund und fahren bis zum Gasthaus in der Au, wo es gratis Parkplätze gibt. Das Gasthaus in der Au ist auch eine Bushaltestelle der Buslinie 8328 (Mayrhofen - Zillergrund Staumauer).

Vom Gasthaus in der Au gehen Sie zu Fuß taleinwärts und überqueren gleich rechts die Brücke über den Ziller. Ab hier können Sie die einmalige Landschaft des unberührten Sundergrunds genießen. Die gut ausgebaute Straße ist Kinderwagen tauglich. Nach etwa 1 Stunde gemütlicher Gehzeit, wenn sich das Tal wieder öffnet und Ihnen die ersten grasenden Kühe begegnen, sind Sie bei uns.

Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

Der Bergsommer im unberührten Sundergrund:

Der Sundergrund entfaltet seine wildromantische Schönheit auf knappen acht Kilometern, die zum Wandern und Genießen der malerischen Berglandschaft einladen.

Dunkle Waldgehänge, saftig grüne "Lana", so werden hier die steilen Wiesenflächen bezeichnet, wechseln im Sundergrund mit schroffen Felsklippen, rauschenden Wasserfällen und mächtigen Felsblöcken.

Über die Jahrtausende haben sich diese meterhohen Granitblöcke in der Talsohle angesammelt und den Sundergrund zu einem über die Region hinaus bekannten Bouldergebiet gemacht.

Bouldern im Sundergrund:

Die Boulderblöcke liegen eingebettet im Talboden auf Wiesen mit idealem Absprunggelände. Highlights sind die perfekte Kante "Hotel California" (7B+) und der Topboulder "Spirit" (8A+).

Murmeltiere beobachten...

Um die Felsblöcke ranken sich auch zahlreiche Sagen, so sollen darunter nicht nur Melker und Kühe, sondern sogar eine ganze Kapelle liegen. Wer besonders Glück hat, bekommt umgeben von der Stille der Bergeinsamkeit ein Steinadler zu Gesicht. Sicher ist Ihnen auf unserer Terrasse, dem eifrigen Treiben der Murmeltiere und ihrer verspielten Jungtiere, zuzusehen, die gleich neben der Almhütte ihre unterirdischen Bauten gebuddelt haben.

Zum Talschluß wandern...

Für Wanderer bietet sich die Möglichkeit, noch etwa 3 Kilometer weiter bis zum Talschluss zu gehen. Dort geht es über das Hörndljoch (2.543 m) in das Ahrntal nach Südtirol.

Erkunden Sie die Natur der Zillertaler Alpen und machen Sie eine Bergtour auf einen der 3.000er. So z. B. ist die Kainzenalm auch Ausgangspunkt für eine Bergtour auf den Grundschartner (2.926 m) über das Kainzenkar.

Mit dem Auto:

Auf der B169 fahren Sie taleinwärts, biegen kurz vor dem Kreisverkehr in Mayrhofen links ab (Laubichl) und fahren durch den Brandbergtunnel. Am Ende des Tunnels nehmen Sie die Straße nach links in den Zillergrund (Maut: Motorräder € 4,00 / PKW € 7,60) bis zum Gasthaus in der Au. Die Parkplätze vor dem Gasthaus sind gratis.

Dort startet der Kinderwagen taugliche Wanderweg zur Kainzenhüttenalm (1 Gehstunde).

Mit dem Zug:

Vom Bahnhof Mayrhofen können Sie mit der Buslinie 8328 (Mayrhofen - Bärenbad - Zillergrund Staumauer) zur Haltestelle Gasthaus in der Au fahren.

Öffnungszeiten
Sommer geöffnet
Anfang Juni bis Ende September. In dieser Zeit sind wir über das Hüttentelefon erreichbar.
Kontakt
Kainzenhüttenalm
Familie Künig
Sundergrund/Zillergrund6290 BrandbergZillertal, Tirol, Österreich
Lat: 47.097131000000
Long: 11.995349500000
+43 664 7881552
+39 474 650109

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Kainzenhüttenalm weitergeleitet.

Weiter
Kainzenhüttenalm
Wetter