SonnAlm - Saalbach, Saalbach Hinterglemm, Salzburg, Österreich

SonnAlm - Saalbach - Saalbach Hinterglemm
SonnAlm - Saalbach - Saalbach Hinterglemm
SonnAlm - Saalbach - Saalbach Hinterglemm
SonnAlm - Saalbach - Saalbach Hinterglemm
SonnAlm - Saalbach - Saalbach Hinterglemm
SonnAlm - Saalbach - Saalbach Hinterglemm
SonnAlm - Saalbach - Saalbach Hinterglemm
SonnAlm - Saalbach - Saalbach Hinterglemm
SonnAlm - Saalbach - Saalbach Hinterglemm
SonnAlm - Saalbach - Saalbach Hinterglemm
Euer Gastgeber: Manuela und Christoph Lassnig
+43 650 8141655
SonnAlm
Regionstypische Hütte Schihütte auf 1338m
Saalbach

Herzlich Willkommen auf der SonnAlm!

Das SonnAlm Küchen-Team bekocht Sie mit Begeisterung und Leidenschaft!

Frische Produkte, großteils aus der Region, werden zu Pinzgauer Spezialitäten, verschiedensten Schmankerl und typischen Hüttengerichten - für Genießer und Eilige - verarbeitet. Wir sind sicher, dass Sie bei uns das Richtige finden. Das SonnAlm Service-Team berät Sie gerne!

Mit einer Hütte in einem Ski- und Wandergebiet haben sich Manuela und Christoph einen Lebenstraum erfüllt. Ihre SonnAlm hat sich in den letzten Jahren von einem Geheimtipp der Einheimischen und Stammgäste zum beliebten Fixpunkt im Saalbach Hinterglemmer Hüttencircus entwickelt.

Die Küche ist das Reich von Christoph. Unter seiner Führung entstehen die zahlreichen Schmankerl. In der SonnAlm-Küche werden großteils regionale Produkte verarbeitet. Neben Pinzgauer Spezialitäten und traditionellen "Hüttenklassikern" findet man auch Gerichte aus Manuelas und Christophs Heimat, der Steiermark bzw. Kärnten. Ein besonderes Augenmerk legt Christoph auf die, der Jahreszeit angepassten, Tageshits.

Für das perfekte Service sorgt die Chefin! Manuela ist der "Sonnenschein" der SonnAlm. Ihre Stärke: sie kann (fast) nichts aus der Ruhe bringen! Auch im ärgsten Stress strahlt sie mit der Sonne um die Wette und findet Zeit auf individuelle Wünsche ihrer Gäste einzugehen! Manuela steht für alle liebevollen Details in und rund um die Hütte. Ob Streichelzoo, Kräutergarten oder die selbstgemachten Köstlichkeiten wie Marmeladen und frisch gebackene Brotspezialitäten aus dem Holzbackofen.

Sie planen eine kleine Feier? Dann ist die SonnAlm genau der richtige Ort!

Egal ob ein Geburtstagsfest mit Freunden, eine gemütliche Familienfeier, ein uriges Firmenfest, einen zünftigen Vereinsausflug, eine festliche Hochzeitsfeier oder ein romantisches Essen zu Zweit, die SonnAlm besticht mit Leckerbissen aus Küche und Keller wie hausgemachten Schmankerln und erlesenen Weinen. Die originelle Präsentation der verschiedenen Speisen und die kreative, dem Anlass entsprechende Tischdekoration begeistern alle Festgäste.

Wanderzeit auf der SonnAlm:

Mitten im Wandergebiet Reiterkogel lädt die SonnAlm Wanderer zum Verweilen ein. Für den kleinen Hunger zwischendurch oder für eilige Wanderer bieten Manuela und Christoph traditionelle Hüttengerichte (alles frisch zubereitet!) und die beliebte SonnAlm-Brettljause. Genießer lassen die Seele im Liegestuhl auf der Sonnenwiese baumeln und sich so richtig kulinarisch verwöhnen...

Dazu unser Tipp für alle "süßen Naschkatzen": lassen Sie sich von den saisonal verschiedenen, hausgemachten Kuchen und Torten einfach verführen. Nicht fehlen darf dann noch ein "Schnapserl" - die Auswahl von qualitativ hochwertigen Edelbränden ist groß!

Speziell für Kinder gibt es auf der SonnAlm einen kleinen Streichelzoo mit putzigen Häschen und den kinderfreundlichen Schwarznasenschafen.

Gerne servieren Manuela und Christoph gegen Vorbestellung auch Spezialitäten wie deftige Schweinshaxen, saftige Ripperl, den steirischen Backhendlschmaus, die SonnAlm-Hausplatte oder kalte Platten...

Bitte beachten Sie, dass die SonnAlm im Sommer am Montag aufgrund des Ruhetags geschlossen ist!

Die Region Saalbach Hinterglemm liegt im Salzburger Land nahe der deutschen Grenze. Im Winter als eines der größten und modernsten Skigebiete der Alpen bekannt, begeistert die Destination auch im Sommer mit zahlreichen Erlebnissen. Eingerahmt von den sanften Ausläufern der Pinzgauer Grasberge, ebenso wie den imposanten Gipfeln der Kitzbüheler Alpen sowie der Hohen Tauern, eignet sich das Gebiet ideal für zahlreiche Freizeitaktivitäten an der frischen Luft. Saalbach Hinterglemm befindet sich im Glemmtal. Im Talschluss finden Besucher eine spannende Naturerlebniswelt vor, die von einer beeindruckenden Bergwelt eingekesselt ist. Abenteuer für Familien mit Kindern, Sport- und Actionangebote sowie viele Einkehrmöglichkeiten in Hütten und Gasthäusern sorgen für Urlaubsfreuden bei Groß und Klein. Bei der Unterkunft können Gäste zwischen einer Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten wählen. Ob kuschelige Almhütte, komfortables Hotelzimmer, moderne Ferienwohnung oder günstiges Jugend-Gästehaus: Saalbach Hinterglemm hat für jeden Geschmack und in jeder Preiskategorie etwas zu bieten.

Die Top-Tipps im Sommer

  • Vier mal Gipfelglück
    Vier Bergbahnen führen im Sommer auf die umliegenden Berggipfel von Saalbach Hinterglemm. Bei der Bergstation der Reiterkogelbahn warten die Abenteuerwege Berg und Expedition Kodok auf die Kleinen. Biker freuen sich auf die Freeride-Strecken BLUE und PRO Line. Die Kohlmaisbahn führt zum Montelino’s Erlebnisweg und zur Milka Line. Der Schattberg X-press ist der Startpunkt für die Wanderung der Seven Summits und der Freeride-Strecke X-Line. Mit der Zwölferkogelbahn gelangt man zum Heimat-Rundweg, zu Montelinos Gipfelspielplatz, zur Freeride Strecke Z-Line sowie zum Slackline Parcours.
  • Heilkräuterwanderweg
    Im wunderschön angelegten Heilkräuter- und Alpenblumenweg am Reiterkogel kommen Hobbygärtner und Naturinteressierte voll auf ihre Kosten und erfreuen sich an der Kraft von über 80 heimischen Pflanzen.
  • BIG-5-BIKE Challenge
    Die Big-5-Bike Challenge ist für Tourenfahrer und Freerider im Sommer ein ganz besonderes Erlebnis. 5.000 Höhenmeter gilt es bei der Tour zu bewältigen.
  • Berg und Expedition Kodok
    An der Bergstation der Reiterkogelbahn wartet der Berg Kodok, eine bunte Erlebniswelt für junge Schatzsucher und Abenteurer. Ein hinterlistiger Kobold hatte dem Clown, dem Maskottchen von Saalbach Hinterglemm, die Zaubermütze gestohlen. Diese gilt es auf dem Berg Kodok durch das Lösen von zehn kniffligen Rätseln wiederzufinden. Wer das Zauberwort in seinen Abenteuerpass eingetragen hat, erhält an der Talstation einen Mützen-Sticker und nimmt an einem Gewinnspiel teil. Leider gingen beim kurzzeitigen Besitz der Clownsmütze die Zauberkräfte auf den Kobold über. Um seine neu erworbenen magischen Fähigkeiten nicht gleich wieder zu verlieren, übertrug der Kobold seine Kräfte in einem geheimnisvollen Ritual auf kostbare Kristalle und versteckte sie an einem unbekannten Ort. Mit Hilfe eines GPS-Geräts oder einer Schatzkarte können die Kristalle im Rahmen der Expedition Kodok wieder aufgespürt werden. Abenteuerpass sowie Schatzkarte und GPS-Geräte erhalten die Kinder kostenlos an der Talstation der Reiterkogelbahn.
  • Freeride: X-Line, Milka Line, Pro & Blue Line und Z-Line
    Eine der längsten Freeride Strecken Europas, einfachere Mountainbike-Strecken für Groß und Klein, Strecken für Pros und Strecken für Anfänger. In Saalbach Hinterglemm kommt jeder auf seine Kosten.
  • Wanderlust - 400km Wanderwege
    Ein unvergleichliches Panorama auf die schneebedeckten Gipfel der Hohen Tauern mit seinen Dreitausendern und die felsigen Konturen der Kalkalpen begleitet die Wanderer auf einer Höhe von 1.003 m bis 2.100 m Schritt für Schritt zum Gipfelglück. Saalbach Hinterglemm ist das ideale Basislager um die umgebene Bergwelt zwischen den sanften Hügeln der Pinzgauer Grasbergen und den schroffen Spitzen der Kitzbüheler Alpen zu erkunden. 400 Kilometer beschilderte Wanderwege warten darauf entdeckt zu werden. So findet sowohl der sportliche Alpinist als auch der gemütliche Genusswanderer seine individuelle Lieblingstour.

Im Sommer als eine Region für Familien, Biker und Wanderer bekannt, überzeugt sie im Winter mit einem der größten und modernsten Skigebiete der Alpen.

Eingerahmt von den sanften Ausläufern der Pinzgauer Grasberge ebenso wie den anspruchsvollen Gipfeln der Kitzbüheler Alpen, ist Saalbach Hinterglemm eine ideale Wintersportdestination für zahlreiche Freizeitaktivitäten. Skifahrern, Snowboardern, Langläufern sowie Schneeschuh- und Winterwanderern steht eine bestens ausgebaute Infrastruktur für jedes Leistungsniveau zur Verfügung. Im Talschluss finden Besucher eine spannende Naturerlebniswelt vor, die von einer beeindruckenden Bergwelt eingekesselt ist. Abenteuer auf und abseits der Pisten sowie viele Einkehrmöglichkeiten in Hütten und Gasthäusern sorgen für Urlaubsfreuden bei Groß und Klein. Bei der Unterkunft können Gäste zwischen einer Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten wählen. Ob kuschelige Almhütte, komfortables Hotelzimmer, moderne Ferienwohnung oder günstiges Jugend-Gästehaus: Saalbach Hinterglemm hat für jeden Geschmack und in jeder Preiskategorie etwas zu bieten.

Die Top-Tipps im Winter:

  • Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang
    Mit über 200 Pistenkilometern und modernster Infrastruktur gehört der Skicircus zu den größten Skigebieten der Alpen.
  • Hier wird FUN großgeschrieben
    In Saalbach Hinterglemm wurden flächendeckend Funcross-Strecken errichtet. Die Kombination aus Wellenbahn, Schanzen, Steilkurven und schmale Waldwegen verspricht nicht nur den jungen Wintergästen einen riesen Spaß beim Abfahren.
  • Perfekt geshaped
    Der NIGHTPARK bei der Unterschwarzachbahn in Hinterglemm, der NITRO Snowpark bei der Asitzmuldenbahn in Leogang, der playground am Hochalm 6er sowie der "Learn to Ride Park" und der Ski- & Boardercross am Bernkogel lassen die Freestyle-Herzen im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang höher schlagen.
  • Rasant gerodelt
    Auf der Rodelbahn am Reiterkogel geht’s über drei Kilometer bergab - und das sogar abends bis spät in die Nacht hinein (Montag bis Samstag).
  • Golden Gate Bridge mit Baumzipfelweg
    Im Talschluss von Saalbach Hinterglemm befindet sich der höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas. In Kombination mit der "Golden Gate Brücke der Alpen" stellt das Ausflugsziel ein weltweit einzigartiges Projekt dar.
  • Vom Bett auf die Bretter
    Wintersportler in Saalbach Hinterglemm können ihr Auto getrost in der Garage lassen. Die Skilifte gehen direkt vom Ort aus ins Skigebiet und die Abfahrten führen wieder zurück.
  • Family Unlimited - Kinder wohnen gratis
    Ab 21. März 2015 erhalten Kinder bis 14 Jahre pro Buchung von mindestens einem Erwachsenen den Aufenthalt im Zimmer der Eltern gratis. Zusätzlich dazu gibt’s für Kids bis 15 Jahren den Osterbonus. Damit fahren sie gratis Ski, wenn ein Elternteil einen Skipass für drei Tage oder mehr kauft.
  • Schlitterpartie
    Auf dem Eislaufplatz im Sportzentrum Saalbach Hinterglemm drehen Eisprinzessinnen und Schneekönige ihre Pirouetten.
  • Auf leisen Sohlen
    22 geräumte Winterwanderwege auf 140 Kilometern bieten eine idyllische Winterkulisse für Skitourengeher und Schneeschuhwandere
  • Schneetraben
    Im Pferdeschlitten, eingehüllt in warme Decken, gleiten Gäste durch eine verzauberte Winterwelt und tiefverschneite Wälder.
  • Genau ins Schwarze
    Beim Winter-Bogenschießen warten 28 verschiedene Ziele mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad.
  • Snow unlimited
    Schnee ist im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang garantiert. 90 Prozent der Abfahrten sind beschneit und sorgen für unbegrenztes Pistenvergnügen.

Mit dem Auto:

Aus Richtung Wien:

  • Ausfahrt Wals/Lofer (A1) - Bad Reichenhall (B21) - Lofer (B178) - Saalfelden (B311) - in Maishofen weiter in Richtung Saalbach Hinterglemm (L111).

Aus Richtung Graz:

  • Ausfahrt Selzthal (A9) - Eben (B320) - Bischofshofen (A10) - Zell am See (B311) - in Maishofen weiter in Richtung Saalbach Hinterglemm (L111).

Aus dem Norden/Nordwesten (vignettenfrei):

Option A:

  • Ausfahrt Siegsdorf (A8) - Inzell (B306) - Schneitzlreuth (B305) - Lofer (B178) - Saalfelden (B311) - in Maishofen weiter in Richtung Saalbach Hinterglemm (L111).

Option B:

  • A8 bis Inntaldreieck - A93 bis Ausfahrt Oberaudorf - Kössen (B172) - St. Johann/Tirol (B176) - Saalfelden (B164) - Maishofen (B311) - Saalbach Hinterglemm (L111).

Aus dem Süden:

  • A10 bis Bischofshofen - Zell am See (B311) - in Maishofen weiter in Richtung Saalbach Hinterglemm (L111).
Öffnungszeiten
Sommer geöffnet
Winter geöffnet
Im Sommer geöffnet von Ende Juni bis Mitte Oktober, immer Dientag bis Sonntag von 9.00 - 18.00 Uhr. Montag ist Ruhetag!
Kontakt
SonnAlm
Manuela und Christoph Lassnig
Unterreitweg 5375753 SaalbachSaalbach Hinterglemm, Salzburg, Österreich
Lat: 47.390745100000
Long: 12.601263000000
+43 650 8141655
+43 650 8141655

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von SonnAlm weitergeleitet.

Weiter
SonnAlm
Wetter