Großhöllerhütte - St. Gertraud, Lavanttal, Kärnten, Österreich

Großhöllerhütte - St. Gertraud - Lavanttal
Großhöllerhütte - St. Gertraud - Lavanttal
Großhöllerhütte - St. Gertraud - Lavanttal
Großhöllerhütte - St. Gertraud - Lavanttal
Großhöllerhütte - St. Gertraud - Lavanttal
Großhöllerhütte - St. Gertraud - Lavanttal
Großhöllerhütte - St. Gertraud - Lavanttal
Großhöllerhütte - St. Gertraud - Lavanttal
Euer Gastgeber: Familie Streit
+43 664 2149898
Großhöllerhütte
Regionstypische Hütte Jausenstation auf 1780m
St. Gertraud

Gemütliche Almhütte inmitten der herrlichen Wanderwelt der Koralpe

Leicht erreichbar vom Koralpen Parkplatz über den Pomswasserfall, Wanderweg 591!

Wir verwöhnen unsere Besucher mit köstlichen Hüttenschmankerln aus vorwiegend regionalen Produkten. Besonders beliebt ist der Gastgarten, hier genießt man nicht nur unsere heimischen Speisen, sondern auch den weiten Panoramablick über die sanften Berghänge der Koralpe.

Stärken Sie sich mit einer perfekten Jause und erfrischenden Getränken für Ihre Bergtour oder Mountainbikerunde. Herrliche Wanderungen im Naturschutzgebiet Großes Kar bieten sich ebenso an wie eine Etappe auf dem Weitwanderweg Koralm Kristall Trail.

Familien und Erholungsuchende wandern gemütlich über den Pomswasserfall zu uns... die Umgebung der Großhöllerhütte bietet für alle Bewegungshungrigen das passende Freizeitangebot.

Wandertipp mit Kindern - Erlebnis Pomswasserfall:

Unterhalb vom Koralpen Parkplatz startet der beschilderte Wanderweg 591 Richtung Pomswasserfall. Die normale Gehzeit bis zum Wasserfall beträgt ca. 50 Minuten. Ist man mit kleinen Kindern unterwegs, sollte man mehr Zeit einplanen, damit die Wunder der Natur in Ruhe bestaunt werden können. Auch wilde Beeren im Wald laden zum Naschen ein. Kurz vor dem Wasserfall kommt man zu einer kleinen Brücke, mit schönem Blick auf den Bachlauf. Beim Wasserfall kann man eine Pause einlegen und die Seele baumeln lassen, bevor man weiter zur Großhöllerhütte wandert. Dort kann man sich mit einer herrlichen Jause für den Rückweg stärken.

BESUCHERINFOS:

  • Wo sind wir? Die Großhöllerhütte befindet auf dem Gemeindegebiet von St. Gertraud, mitten im Wandergebiet Koralpe, nur rund 1,2 km von der Steirischen Grenze entfernt.
  • Wie kann man die Großhöllerhütte am einfachsten erreichen? Auf einem gut ausgebauten Weg ab Parkplatz Koralpe über den Poms-Wasserfall.
  • Wann ist geöffnet? Wir sind von Juni bis September täglich (außer Montag) von 9.00 bis 18.00 Uhr und auch noch bis 26. Oktober an den Wochenenden und Feiertagen für Sie da. Bei Schlechtwetter ist die Hütte geschlossen.

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Streit!

Wanderbares Lavanttal:

Die Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud, mit wunderschönen Möglichkeiten zum Wandern, Spazierengehen, Radeln und Reiten befindet sich im mittleren Lavanttal und ist über die Autobahn A2 sehr gut erreichbar.

Das Top-Ausflugsziel der Region ist auch im Sommer die Koralpe mit ihren sanften Almen, klaren Gebirgsbächen und tosenden Wasserfällen. Der Vorteil bei Wanderungen im Bereich Koralpe - auch weniger geübte Bergfexe können hier leicht auf Höhen über 2000 m wandern. Es gibt ein gut markiertes, ausgedehntes Wanderwegenetz mit herrlichen Aussichten über das Lavanttal bis zu den Karawanken und Julischen Alpen.

Eine Besonderheit ist die Blüte der Alpenpflanzen auf der Koralpe, diese kann man bei einer Blütenwanderung näher kennen lernen. Besonders schön ist es im Juni, wenn die Gamsheide die Koralpe mit einem rosa Teppich überzieht, Anfang Juli der Almrausch blüht und im August die "Almnagerl" mit ihrem Duft betören.

Die beliebtesten Wanderstrecken:

  • Familienwanderung über den Pomswasserfall zur Großhöllerhütte und zurück
  • Panoramarundwanderung: Koralpenparkplatz - Goding - Gipfelkreuz - Grillitschhütte - Großhöllerhütte - Pomswasserfall - Koralpenparkplatz, Dauer ca. 5 Stunden
  • Panoramaweg nach Goding plus Abstecher zum Fluderwasserfall
  • Koralpenrundtour: Koralpenparkplatz - Gr. Speikkogel - Bärentalhütte - Grillitschhütte - Großhöllerhütte - Koralpenparkplatz, Dauer ca. 6 Stunden

Herrlich sind die Rundwanderungen auf der Koralpe. Bei klarer Fernsicht sieht man vom Gipfel des Großen Speikkogel im Süd-Westen die Steiner Alpen, die Koschuta, die Julischen Alpen, im Westen die Karnischen Alpen bis hin zu den Hohen Tauern, im Nord-Westen die Schladminger Tauern und Wölzer Tauern, im Norden die Eisenerzer Alpen und im Süden die Gottscheer Berge.

Mit dem Auto:

Der nächstgelegene Parkplatz befindet sich auf der Koralpe bei der Talstation der Bergbahnen, ca. 3,5 km von der Großhöllerhütte entfernt. Von der Koralpe wandern Sie ca. 1 Stunde zu uns. Die Anreise zur Koralpe erfolgt über die A2 Südautobahn Ausfahrt Wolfsberg Süd und die Koralpenhöhenstraße.

Die Großhöllerhütte liegt ca. 13 km von der Ortsmitte der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud entfernt. Von Klagenfurt aus erreichen Sie St. Gertraud in ca. 45 Minuten über die A2 Südautobahn Ausfahrt Wolfsberg Nord und die B70. Von Wolfsberg kommend biegen Sie auf der B70 vor der Ortsmitte rechts Richtung Prössinggraben ab. Sie können ca. 4 km weit auf einer asphaltierten Straße fahren. Von dort erreichen Sie uns zu Fuß über breite Forstwege in ca. 2½ Stunden.

Öffnungszeiten
Sommer geöffnet
Juni, Juli, August und September täglich von 9.00 - 18.00 Uhr. 1. bis 26. Oktober an den Wochenenden und Feiertagen. Montags und bei Schlechtwetter geschlossen.
Kontakt
Großhöllerhütte
Familie Streit
Prössinggraben 339413 St. GertraudLavanttal, Kärnten, Österreich
Lat: 46.810619640000
Long: 14.966887240000
+43 664 2149898

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Großhöllerhütte weitergeleitet.

Weiter
Großhöllerhütte
Wetter