Gatternighof - Obervellach, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region, Kärnten, Österreich

Gatternighof - Obervellach - Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Gatternighof - Obervellach - Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Gatternighof - Obervellach - Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Gatternighof - Obervellach - Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Gatternighof - Obervellach - Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Gatternighof - Obervellach - Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Gatternighof - Obervellach - Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Gatternighof - Obervellach - Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Gatternighof - Obervellach - Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Gatternighof - Obervellach - Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Euer Gastgeber: Caronline und Ron Kapteyn
+43 664 1540300
Gatternighof
Selbstversorgerhütte Ferienhaus auf 1130m
Obervellach

Renoviertes Mölltaler Bauernhaus in Panoramalage

Urig-gemütliches Feriendomizil für Gruppen und Familien bis 18 Personen!

Der Gatternighof ist ein sehr großes Ferienhaus für Selbstversorger und befindet sich in der Region Mallnitz/Flattach auf der Sonnenseite des Mölltales. Mit einer Wohnfläche von über 300 m² und der sonnigen und ruhigen Lage mit Blick auf das Mölltal und die Hohen Tauern bietet das Ferienhaus den Gästen ein tolles Urlaubserlebnis.

Komfort, Atmosphäre und viel Platz:

Mit 6 separaten Schlafzimmern, 3 Badezimmern mit Fußbodenheizung, komplett ausgestatteter Wohnküche und Wohnstube bietet das ehemalige Bauernhaus viel Platz für einen Urlaub mit Familie und/oder Freunden. In der großen Wohnküche können Sie nach Herzenslust gemeinsam kochen und essen. Das geräumige Wohnzimmer mit TV, DVD-Player und Holzofen lädt zum Entspannen oder zur Geselligkeit vor dem Kamin ein. WLAN ist im ganzen Haus vorhanden.

Der ca. 150 Jahre alte Gatternighof wurde früher als Bauernhaus genutzt. Sorgfältig renoviert und mit allem Komfort ausgestattet, finden Sie hier noch die Atmosphäre vergangener Zeiten...

  • Entspannen Sie sich mit Ihrem Lieblingsbuch in der traditionellen Sitzecke oder im Wohnzimmer.
  • Auf der Sonnenterrasse lassen Sie den Urlaubstag entspannt ausklingen und mit der vorhandenen Kamera machen Sie vom Balkon wunderschöne, Instagram-würdige Fotos.
  • Mit der Webcam Gatternighof Obervellach können Sie schon mal einen Blick talaufwärts Richtung Obervellach werfen!
  • In der vom Massentourismus noch unentdeckten Gegend rund um den Gatternighof finden Sie wunderschöne Wanderwege und eine beeindruckende Flora und Fauna.
  • Ihr Gastgeber Ron Kapteyn ist Nationalpark-Ranger und bietet geführte (Schneeschuh-)Wanderungen mit Wildtierbeobachtung an.

Die Lärchenstube - öffentliches Café mit Terrasse, nur nach Voranmeldung geöffnet! Wenige Meter vom Gatternighof entfernt, liegt die "Lärchen Stubn", wo sich auch Einheimische gerne vergnügen. Auch Catering für Gäste im Gatternighof ist auf Anfrage möglich.

Der Gatternighof ist vom 5 km entfernten Obervellach ganzjährig über eine asphaltierte Bergstraße erreichbar. Obervellach ist das Zentrum des Mölltales, hier finden Sie Geschäfte, Restaurants, Tourismusinfo etc.

IHRE GASTGEBER:

Wir, Ron und Caroline Kapteyn, leben im wildromantischen Mölltal in Kärnten. Die Liebe zu den Bergen und der österreichischen Gastfreundschaft war der ausschlaggebende Faktor die Niederlande zu verlassen. Heute arbeiten wir als Wanderführer für den Nationalpark Hohe Tauern und Reiseveranstalter, begleiten Journalisten und waren auch bei der Planung des Alpe-Adria-Trails mit dabei.

Teilen Sie unsere Faszination für Kärnten mit seiner wunderschönen Bergwelt, Flora und Fauna!

Das Ferienhaus Gatternighof (305 m²) ist für Gruppen bis 18 Personen buchbar und bietet folgende Raumaufteilung und Ausstattung:

Erdgeschoß:

  • Wohnzimmer mit Sitzecke, Esstisch, Kaminofen (Holz), SAT-TV, DVD-Spieler, Radio
  • Wohnküche mit 2 Sitzecken
  • Küchenzeile mit Holzherd, 2x Kochplatten, 2x Backofen, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Spülmaschine, Kühlschrank, Kühl-/Gefrierkombination etc.
  • 1 Schlafzimmer mit Doppelbett, Einzelbett und Badezimmer mit Dusche, Waschbecken und WC
  • 1 Badezimmer mit 2 Duschen, Waschbecken und WC
  • Diele, Abstellraum, Skischuhheizung
  • WC extra
  • Wirtschaftsraum mit Waschmaschine und Trockner

Obergeschoß:

  • 1 Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten und Balkon
  • 1 Schlafzimmer mit Doppelbett, Etagenbett und Balkon
  • 1 Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten, Etagenbett und Balkon
  • 1 Schlafzimmer mit Doppelbett, Kinderbett und Waschbecken
  • 1 Schlafzimmer mit 3 Einzelbetten
  • 1 Badezimmer mit Dusche, Waschbecken und WC
  • WC extra

Im Aussenbereich befinden sich eine Terrasse mit Gartenmöbel und Grill sowie Parkplätze.

Preis 
pro Nacht all inclusive ab€ 334,00
  • Das Ferienhaus Gatternighof ist ab 3 Nächten buchbar
  • Gratis WLAN im ganzen Haus verfügbar
  • Zentralheizung, Fußbodenheizung in der Wohnküche und allen Badezimmern
  • Es sind max 4 Haustiere erlaubt (Kosten pro Tier: € 5,00 pro Nacht)
  • Bettwäsche wird bereitgestellt
  • Badehandtücher Miete möglich (Kosten: € 5,00 pro Aufenthalt)
  • Zusätzlich kann bereit gestellt werden: Kinderbett, Hochstuhl
  • Catering (Abendessen) auf Anfrage möglich
  • Kosten für Aufladen von Elektro- oder Hybridautos richten sich nach Verbrauch und werden separat in Rechnung gestellt

Den Nationalpark Hohe Tauern erkunden:

Tauchen Sie ein in die bezaubernde Welt des Nationalparks Hohe Tauern Kärnten und genießen Sie die gesunde Bergluft bei einer Wanderung. Unter der Leitung von Ron Kapteyn, Guide, Ranger und Natur-Aktiv-Guide, ist es möglich, wunderschöne Gipfel zu besteigen. Geübte Bergsteiger können dies natürlich auch alleine machen.

Der Alpe-Adria-Trail:

Ron Kapteyn ist offizieller Alpe-Aldria-Trail Guide und stand auch an der Wiege des Alpe-Adria-Trails: dieser ist ein Fernwanderweg durch Kärnten, Slowenien und Italien und einer der Top 5 der schönsten Wanderwege weltweit. Der Alpe-Adria-Trail führt auf ca. 750 Kilometern in 37 Etappen vom Fuße des Großglockners über die slowenischen Alpen bis zum Fischerörtchen Muggia an der Adriaküste. Der Gatternighof ist Ausgangspunkt für die ersten 9 Etappen. Tipp: Wir bieten auch Mehrtageswanderungen an, die wir an die Wünsche unserer Gästen anpassen.

Neben Wandern können Sie in der Region Nationalpark Hohe Tauern auch viele weitere Aktivitäten unternehmen, wie z. B. Rafting, Canyoning, Schwimmen, Tennis, Golf, Radfahren, Mountainbiken... Wer im Sommer einen Badetag einplanen möchte, kann zum Millstättersee (31 km) oder zum Westufer des Weissensees (50 km) fahren. Aber auch ein Ausflug in die Städte Spittal, Lienz, Villach oder Klagenfurt lohnt sich.

Mit dem Kauf der KärntenCard profitieren Sie zudem von zahlreichen Angeboten und Ermäßigungen in ganz Kärnten!

Die Nationalparkgemeinde Obervellach:

Obervellach ist eine von 20 Kärntner Nationalparkgemeinden. Das Schutzgebiet ist ein Refugium für unzählige Tier- und Pflanzenarten. Der höchste Gipfel Österreichs, der Großglockner (3.798 m ü. A.) liegt in der Kernzone des Nationalparks, in der Naturschutz absoluten Vorrang hat.

Der Bergsommer im Mölltal:

Vom Fuße des Großglockners bis zum Zusammenfluß Möll - Drau bei Möllbrücke erstreckt sich das beeindruckende Mölltal. Das Hochgebirgstal ist im Sommer Ausgangspunkt zahlreicher Bergtouren und besitzt mit dem Mölltaler Gletscher das einzige Ganzjahres-Schigebiet Kärntens! Im Süden erhebt sich die mächtige Goldberggruppe und im Norden bietet die Kreuzeckgruppe traumhafte Sonnenwanderungen für Genießer. Mountainbiken, Fischen, Reiten und Bergtouren zur Duisburgerhütte, zum Fraganter Schutzhaus oder zum Weißseehaus stehen auf dem Programm. In Flattach steht mit der Wildwasserarena Mölltal eine besondere touristische Attraktion zur Verfügung.

Die Aktivitäten sind saisonabhängig. Gerne geben wir unseren Gästen Infos, welche Aktivitäten aktuell organisiert werden. Auch Tipps über Länge und Schwierigkeit von Wanderrouten in der Umgebung geben wir Ihnen gerne!

Skivergnügen in Oberkärnten und Osttirol:

In den Skigebieten Mölltaler Gletscher-Flattach, Ankogel-Mallnitz, Emberger Alm und Lienz finden Sie Skivergnügen pur. Das Skigebiet Ankogel Mallnitz ist 13 km, der Mölltaler Gletscher 26 km und die Skiberge von Lienz sind 47 km vom Gatternighof entfernt.

Carver, Freerider und Genuss-Skifahrer finden an der Alpen-Südseite in Kärnten vielfältigen Pistenspaß und Tiefschneehänge vom Feinsten. Die Skigebiete reichen bis auf 3.122 m Seehöhe und bieten einen rundum erholsamen Winterurlaub, mit Pulverschneesicherheit und bestens präparierten Pisten.

Skigebiet Mölltaler Gletscher - Flattach:

Der Mölltaler Gletscher ist Österreichs südlichstes und Kärntens einziges Gletscher-Skiresort und hat mit bis zu 330 Ski-Betriebstagen praktisch das ganze Jahr Saison. 9 Seilbahnen und Lifte - darunter der Mölltaler Gletscher Express, die Gondelbahn Eissee und die Sesselbahn Gletscher Jet - bringen Sie zum Startpunkt der bestens präparierten 17 km Pisten. Der Snowpark begeistert die Jumpfreaks.

Skigebiet Ankogel-Mallnitz:

Das Skigebiet Ankogel-Mallnitz punktet mit langen Abfahrten und Tiefschneehängen abseits der Piste. 5 Seilbahnen & Lifte, darunter die Ankogelbahn I und II bis auf 2.637 m Seehöhe, 3 blaue, 4 rote, 5 schwarze Pisten, darunter die Ankogel Talabfahrt mit 1.349 m Höhenunterschied, 3 Skischulen sowie die Kinderpisten samt Förderband bei den Köfele Liften stehen zur Verfügung.

Skitouren im Nationalpark Hohe Tauern:

Die Hohen Tauern sind das größte Skitourenrevier der Ostalpen. Von der gemütlichen Einsteigertour bis zur Skibesteigung des höchsten Berges Österreichs, dem Großglockner, reicht die Auswahl. Einer der beliebtesten Skitourenberge ist der Sonnblick. Mit seinen knapp über 3.100 Metern ist er ein Touren-Zielpunkt, der auch vom Mölltaler Gletscher aus erreicht werden kann.

Eissport am Weissensee:

Die Natureisfläche des Weissensees ist Österreichs Eissportadresse Nummer eins. Eislaufen hat am Weissensee Tradition und gehört hier zu den populären Sportarten. Eislauffans können in der Natureislaufschule Weissensee eine speziell für Natureis entwickelte Eislauftechnik erlernen. Wer das Eislaufen bloß mal ausprobieren möchte, kann die Ausrüstung ausleihen. Neben den Eisläufern, Spaziergängern, Eissurfern und Langläufern zieht der zugefrorene See auch Eistaucher in seinen Bann.

Mit dem Auto:

Ab A10 Knoten Spittal/Millstättersee fahren Sie auf der B100 Drautalbundesstraße bis Möllbrücke und dort weiter auf der B106 Mölltalbundesstraße nach Obervellach. In Obervellach biegen Sie nach dem Spar-Markt rechts ab und folgen der Beschilderung Pfaffenberg. Nach ca. 4 km Fahrt auf einer gut ausgebauten Bergstraße erreichen Sie den Gatternighof.

Wenn Sie vom Gasteinertal (Salzburg) anreisen, nehmen Sie die Autoschleuse der Tauernbahn nach Mallnitz und fahren auf der B105 nach Obervellach. In Obervellach biegen Sie links auf die B106 ab, fahren ca. 800 m, biegen dann vor dem Spar-Markt links ab und fahren weiter wie oben.

Mit dem Zug:

Die nächst gelegenen Bahnhöfe sind Mallnitz-Obervellach (Schnellzuhalt) und Kolbnitz.

Mit dem Flugzeug:

Ihr Zielflughafen ist Salzburg oder Klagenfurt.

Öffnungszeiten
Sommer geöffnet
Winter geöffnet
Kontakt
Gatternighof
Caronline und Ron Kapteyn
Pfaffenberg 49821 ObervellachHohe Tauern - die Nationalpark-Region, Kärnten, Österreich
Lat: 46.936535570000
Long: 13.217322530000
+43 664 1540300
+31 654 905848

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Gatternighof weitergeleitet.

Weiter
Gatternighof
Wetter