Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald, Oberbayern, Bayern

Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald - Oberbayern
Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald - Oberbayern
Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald - Oberbayern
Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald - Oberbayern
Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald - Oberbayern
Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald - Oberbayern
Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald - Oberbayern
Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald - Oberbayern
Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald - Oberbayern
Berggasthaus Ederkanzel - Mittenwald - Oberbayern
Euer Gastgeber: Klaus Tiefenbrunner
+49 8823 1681
Berggasthaus Ederkanzel
Berggasthof auf 1208m
Mittenwald

Bayerische Gastlichkeit mit Panoramablick

Seit über 75 Jahren ist das Berggasthaus "Ederkanzel" bei Mittenwald mit seiner anerkannt guten Küche ein beliebtes Ausflugsziel von (Kur)Gästen und Einheimischen.
In wunderschöner Lage haben Sie von hier einen 3 Tälerblick ins Leutasch-, Ferchenbach- und Isartal sowie auf das Wetterstein- und Karwendelmassiv.

In unseren gemütlichen Gasträumen und auf der Terrasse werden Sie von uns mit erstklassigen Gerichten, Brotzeiten und edlen Tropfen verwöhnt. Ein wohlschmeckender Eier-Pfannkuchen von ungeheuren Ausmaßen ist nicht nur bei Einheimischen eine kleine Sensation.

In der Herbst- und Wintersaison bieten wir Gruppen ab 15 Personen Spanferkel-, Wild- und Truthahnbraten (selbstgezogen). Selbstverständlich stehen diese Gerichte auch sonst manchmal auf der Speisenkarte.

Unsere Räumlichkeiten sind auch bestens geeignet für Feiern jeder Art (Familien- und Weihnachtsfeiern, Betriebsausflüge ect.) für bis zu 80 Personen.
Für Ihre Kleinen ist ebenfalls gesorgt: Schaukel, Wippe und Spielzeug sind vorhanden.

Die Wanderung zur Ederkanzel ist auch für ältere Urlauber und Familien mit Kindern kein Problem. Gepflegte Wanderwege sorgen für einen nicht zu anstrengenden Spaziergang zur Ederkanzel.

Wer bei uns einkehrt, tut das direkt auf der Grenze Bayern - Tirol: die Grenze durchschneidet das Grundstück. Das Gebäude der Ederkanzel gehört zu Bayern, die Terrasse liegt auf Tiroler Flur. Die "Ederkanzel" hat Ihren Namen vom königlich bayerischen Forstmeister Hubert Eder, der vor rund 120 Jahren an dieser Stelle einen Hochstand erbaute... In einmaliger Aussichtslage wurde hier später ein Aussichtsturm errichtet, dazu gesellte sich dann ein Imbissstand - bis daraus schließlich ein richtiges Ausflugsgasthaus wurde...

Ihre Familie Tiefenbrunner freut sich auf Ihren Besuch!

Mittenwald ist einer der schönsten Gebirgsorte der Alpen und als Geigenbauort weithin bekannt. Neben dem historischen Zentrum mit Fussgängerzone gibt es Möglichkeiten zum Wandern, Bergsteigen, Radfahren, Schwimmen u.v.m.
Wanderungen zum Berggasthaus Ederkanzel:

  • Aufstieg über Waldlehrpfad ca. 45 Min.
  • Aufstieg über Lauterseestraße ca. 35 Min.
  • Aufstieg über Klammsteig ca. 45 Min.
  • Abstieg über Grünkopf ca. 60 Min.

Der Aufstieg erfolgt am besten über den Waldlehrpfad am Burgberg (Burgbergsteig) ausgehend vom Schanzweg bzw. der Leutascher Straße bei der Schießstätte. Zur Ederkanzel gelangt man auch auf einem Weg, der gleich in Höhe des Lautersees links abzweigt oder auf einem Weg, der auf der Anhöhe oberhalb des Lautersees links abzweigt. Von hier zur Ederkanzel sind es ca. 1/2 Stunde. Zu dieser Abzweigung kommt man auch vom Ferchensee aus.

Auch über die Leutascher Geisterklamm kommen Sie zur Ederkanzel. Aufstieg über Klammsteig. Am Ende des Klammsteigs die Leutasch Bundesstraße queren und dem Weg zur Ederkanzel folgen.

Der Abstieg von der Ederkanzel erfolgt am besten zuerst auf dem Fahrweg, dann links abzweigend in Richtung Lautersee auf den Burgberg-Höhenweg treffend oder ebenso über den Fahrweg nun auf dem Burgbergweg zurück oder weiter zum Lautersee oder zum Ferchensee. Vom Beginn des Burgbergsteiges beim Ferchensee zweigt der Franzosensteig ab, der ziemlich anstrengend in 3 Std. ins Leutaschtal hinüberführt. Auf diesem Weg umgingen 1805 die mit Bayern verbündeten Franzosen die Tiroler Festung in der Leutasch.

Winterfreuden bietet eine Wanderung durch die verschneite Landschaft, eine Runde auf den Loipen im sonnigen Tal der Isar, Rodelpartien, Biathlon für Gäste, Pferdeschlittenfahrten oder Schneeschuhwandern in der Alpenwelt Karwendel. Das familiäre Skigebiet am Kranzberg ist mit seinen 7 Liften und 15 km Pisten vor allem auf Anfänger und Familien zugeschnitten.

Mittenwald ist von München in ca. 1½ Std. (100 km) über die A95 - Münchner Straße/B2 erreichbar. Von Innsbruck fahren Sie über die Seefelder Bundesstraße B177 ca. 45 Minuten. Die "Ederkanzel" ist rund 3,5 km vom Ortszentrum entfernt.

Öffnungszeiten
Sommer geöffnet
Winter geöffnet
Januar, Februar, März, Juni, Juli, August, September: Kein Ruhetag | April, Mai, Oktober: Mittwoch Ruhetag | Von Anfang November bis Weihnachten nur an Wochenenden geöffnet.
Kontakt
Berggasthaus Ederkanzel
Klaus Tiefenbrunner
82481 MittenwaldOberbayern, Bayern
Lat: 47.432332000000
Long: 11.245212000000
+49 8823 1681
+49 171 2952559

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Berggasthaus Ederkanzel weitergeleitet.

Weiter
Berggasthaus Ederkanzel
Wetter