Bärenhütte Hochkössen - Kössen, Kaiserwinkl, Tirol, Österreich

Bärenhütte Hochkössen - Kössen - Kaiserwinkl
Bärenhütte Hochkössen - Kössen - Kaiserwinkl
Bärenhütte Hochkössen - Kössen - Kaiserwinkl
Bärenhütte Hochkössen - Kössen - Kaiserwinkl
Bärenhütte Hochkössen - Kössen - Kaiserwinkl
Bärenhütte Hochkössen - Kössen - Kaiserwinkl
Bärenhütte Hochkössen - Kössen - Kaiserwinkl
Bärenhütte Hochkössen - Kössen - Kaiserwinkl
Bärenhütte Hochkössen - Kössen - Kaiserwinkl
Bärenhütte Hochkössen - Kössen - Kaiserwinkl
Euer Gastgeber: Raffaela Hönel
+43 05375 622639
Bärenhütte Hochkössen
Almhütte Berggasthof auf 1480m
Kössen

Uriges Berglokal im kanadischen Blockhausstil − Tiroler Köstlichkeiten und Kössener Wandergenuss...

Die Bärenhütte wurde 1998 - 2 Jahre nach dem Bau der Gondelbahn Unterberghorn - in massiver Holzbauweise eines Naturstammblockhauses aus kanadischem, langsam gewachsenen Holz errichtet. Sie liegt nur wenige Meter oberhalb der Bergstation und ist bequem in ein paar Minuten zu Fuß zu erreichen. Die Panoramaaussicht auf die Kitzbühler Alpen, den Wilden und den Zahmen Kaiser, bis hin zum Chiemgau ist einfach überwältigend.

So kochen wir für Sie und Ihre Freunde:
Auf der Bärenhütte wird sehr viel Wert auf Spezialitäten aus Tirol gelegt. Frische, regionale und saisonale Produkte helfen uns, hochwertige Speisen zu produzieren: Fleisch und Wurstwaren vom Metzgerei Gründler in Kössen, Milchprodukte und Käse von der Kaiserwinkl Sennerei in Kössen, Brot von der Bäckerei Pretzner in Kössen. Unsere Spezialitätenkarte wird täglich, je nach saisonalem Angebot geschrieben! Während der Wildwochen im Herbst finden Sie auf unserer Speisekarte wechselnde Wildgerichte.

Neu in diesem Sommer - das Wohlfühl-Frühstück an Sonn- und Feiertagen (nur auf Reservierung):
Toller Ausblick, hausgemachte Marmeladen und Aufstrich mit Bergkräutern, frisches Obst und Joghurt mit Müsli, Heißgetränk nach Wahl und ein Glas Sekt dazu. Ideal auch als Geschenk im attraktiven Geschenkkuvert als Kombi mit Berg- & Talfahrt + Frühstück, erhältlich an der Kasse der Gondelstation Hochkössen oder in der Bärenhütte! Ein kleineres Frühstück ist (MO bis SA) auch einzeln - z.b. für Radler, Wanderer oder Saisonkartenbesitzer - erhältlich.

Paragleiter, die an den Samstagen im Juli und August einen Dämmerungsflug am Unterberghorn planen, können gerne noch auf der Bärenhütte etwas Trinken oder eine Kleinigkeit essen. Wir sind dann, je nach Bedarf länger für Euch da.

Bergbahn Hochkössen

Ausgangspunkt ist die Unterberghorn-Kabinenbahn, die Sie schnell und bequem zur Bergstation bringt und somit direkt in die wildromantische Bergwelt. Genießen Sie den Panoramablick vom Gipfel des Unterberghorns (1.800 m), vom Walchsee bis zum Chiemsee und auf rund 200 Berge, wie das Kitzbüheler Horn, den Wilden Kaiser und die Hohen Tauern.

Gruppenermäßigungen - Attraktive Kombi-Angebote:
Bergbahn + Gastronomie + Team-Action mit professionellem Outdoor-Partner

Sie planen einen Firmenausflug oder wollen mit Ihren Vereinskolleginnen und -kollegen einen sportlichen Tag in der Natur verbringen? In Hochkössen können Sie die Natur genießen, Spaß & Bewegung im Team erleben und lecker essen. Die Bärenhütte bietet neben dem fantastischen Ausblick traditionelle Tiroler Hausmannskost. Gegen Vorbestellung wird ein Mittagsgericht zubereitet oder Sie werden mit Kaffee & Kuchen zu attraktiven Pauschalpreisen verwöhnt.
Planen Sie rechtzeitig und fragen Sie nach unseren speziellen Gruppenmodulen. Die Kössener Bergbahnen freuen sich auf Ihre Anfrage! Kontakt: Unterberghornbahnen GmbH & Co.KG., Thurnbichl 47, A-6345 Kössen, Tel.: +43 5375 6226, www.bergbahnen-koessen.at

Wandern für Alpengourmets

Die Feriengemeinde Kössen liegt im Kaiserwinkl, in einem Talbogen zwischen dem schroffen Kaisergebirge und den sanften Grasbergen der Kitzbüheler Alpen. Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen ist die Bergbahn Hochkössen, die Sie schnell und bequem zur Bergstation Unterberghorn bringt. Wandertipps:

  • Panoramatour: Von der Bergstation der Kabinenbahn führt ein Weg mit leichtem Anstieg in Richtung Unterberghorn. Ziel ist das Gipfelhaus auf 1.700 m mit wunderschönem Panoramablick. Zurück geht es entlang des Gipfellifts auf einem Steig zur Bärenhütte. Mit der Bahn fährt man wieder ins Tal (Gehzeit ca. 1½ Std.).
  • Rundtour: Von der Bergstation der Kabinenbahn geht man entlang der Talwanderung bis zur Abzweigung "Rundweg". Über einen etwas steileren Weg gelangt man auf den Panoramaweg, der zum Gipfelhaus führt. Danach geht man zur Bärenhütte und fährt mit der Bahn ins Tal (Gehzeit: 2 Std.). Geht man die Rundtour in umgekehrter Richtung, kann die Wanderung über den breiten Forstweg bis ins Tal abgeschlossen werden (Gehzeit: 3,5 Std.).
  • Gipfelwanderung: Vom Ausstieg der Kabinenbahn geht´s über das Gipfelhaus zum Gipfel des Unterberghorns auf 1800m. Genießen Sie den herrlichen Ausblick vom Kitzbüheler Horn über Kaisergebirge bis Großglockner und die Hohen Tauern. Rückweg: Zur Bärenhütte und zur Bergstation der Kabinenbahn (Gehzeit: 2½ Std.), oder über einen schmalen Steig Richtung Lackalm ins Niederhausertal (Gehzeit: 4 Std.).

Paragleiten im Kössener Aufwind

Die Nord- bzw. Westwinde gleiten am nördlichen Hang des Unterberghorn oder an der langen Westflanke auf und sorgen für ein Luftmassensteigen, welches für Paragleiter geradezu ideal ist. Durch die Sonneneinstrahlung entsteht zudem thermischer Aufwind, welcher die Paragleiter hoch über den Unterberg trägt. Der Startplatz in 1500m ist bequem erreichbar mit der Unterberghorn-Kabinenbahn und befindet sich direkt neben der gemütlichen Bärenhütte.

Zwei Landeplätze stehen den Flugsportlern zur Verfügung, einer direkt neben der Seilbahn, der andere ist der behördlich zugelassene Landeplatz der Flugschule mit der Fliegerbar als offizieller Info-Point rund um den Flugsport. Bei der Flugschule Kössen kann man einen Tandemflug mit einem erfahrenen Fluglehrer buchen. Sicherheit wird am Unterberghorn ernst genommen - drohende Gefahren wie aufziehende Gewitter oder böiger Talwind werden per Lautsprecher ausgerufen und auch Notlandeplätze gibt es auf den Almwiesen und Feldern im weiten Talkessel. Im "Kössener Flieger-Info" - welches auch bei der Talstation aufliegt - findet man viele hilfreiche Tips zum Fliegen in Kössen.

Mit dem Auto von Norden:
Autobahn München-Salzburg bis Inntaldreieck - weiter Richtung Kufstein - Abfahrt Oberaudorf (Bayern) - Mautfreie Anreise! - weiter über Bundesstraße Niederndorf - Walchsee - Kössen.
Mit dem Auto aus Osten:
Autobahn Salzburg-München - Abfahrt Grabenstätt (Bayern) - weiter über Marquartstein -Schleching - Kössen.

So erreichen Sie von Kössen die Talstation der Kössener Bergbahn: auf der B176 im Kreisverkehr 4. Ausfahrt (Lendgasse/B172) nehmen und nach rund 1km rechts abbiegen, dann weiter bis Thurnbichl 47.

Öffnungszeiten
Juli bis Mitte Oktober täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Im Juni nur an den Wochenenden geöffnet. Kössener Bergbahnen im Sommer 2018: 8.-10. Juni und 15.-17. Juni | ab 22. Juni bis 14. Oktober durchgehender Betrieb. 19.-21. Oktober und 26.-28. Oktober. Betriebszeiten: 9.30 bis 16.30 Uhr | Von 6. Juli bis 9. September bis 17.00 Uhr. Bei sehr schlechter Witterung kein Betrieb!
Kontakt
Bärenhütte Hochkössen
Raffaela Hönel
Thurnbichl 476345 KössenKaiserwinkl, Tirol, Österreich
Lat: 47.631729000000
Long: 12.430752000000
+43 05375 622639

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Bärenhütte Hochkössen weitergeleitet.

Weiter
Bärenhütte Hochkössen
Wetter