Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn, Dolomiten, Südtirol

Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn - Dolomiten
Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn - Dolomiten
Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn - Dolomiten
Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn - Dolomiten
Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn - Dolomiten
Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn - Dolomiten
Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn - Dolomiten
Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn - Dolomiten
Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn - Dolomiten
Almgasthof Ütia de Börz - St. Martin in Thurn - Dolomiten
Euer Gastgeber: Familie Promberger
+39 474 520066
Almgasthof Ütia de Börz
Berggasthof Berghotel auf 2006m
St. Martin in Thurn

Familiäre Atmosphäre und gepflegter Stil

Herzlich willkommen auf dem Almgasthof Ütia de Börz***!

Schon seit 1996 führen wir, die Familie Promberger, den Gasthof am Würzjoch. Nach mehreren kleineren Umbauten im Lauf der Jahrzehnte, erhielt das Haus im Jahr 2002 eine Rundumerneuerung. Dabei legten wir besonders viel Wert auf die Verwendung von lokalen und natürlichen Materialien, wie etwa naturbelassenes Lärchen- und Zirmholz. Wir, die Wirtsleute Fritz und Edeltraud Promberger mit unseren 3 Kindern Markus, Klaus und Sabine sind mehr als nur Ihre Gastgeber. Die familiäre Atmosphäre im Almgasthof, unsere persönliche Betreuung sowie der gepflegte Stil des Hauses liegen uns sehr am Herzen. Unsere Verbundenheit mit diesem wunderschönen Fleckchen Erde geht sogar soweit, dass wir uns manchmal schmunzelnd die "Würzleut" nennen.

Im Hüttenurlaub muss es nicht immer spartanisch zugehen, wir bieten Ihnen 24 gemütliche Zimmer an, deren Komfort für diese Höhenlage einzigartig ist. In allen Unterkünften, an der Bar sowie an der Rezeption haben Sie während Ihres Aufenthalts Zugang zum Internet über unser W-LAN-Netz (gegen Gebühr). Ihre Ausrüstung ist im Winter über Nacht bestens im hauseigenen Skidepot aufgehoben und über 40 Paar Schneeschuhe sowie 40 Rodeln warten auf wintersportbegeisterte Gäste. Im Sommer können Sie Ihr Mountainbike, Renn- oder Motorrad sicher und trocken in unserer Garage unterstellen.

Mit dem neuen Kleinbus bringen wir Sie auf Anfrage zu den nahegelegenen Skigebieten in Untermoi und St. Martin oder holen Sie am Ziel der Rodelbahn nach einer erfolgreichen Rodelpartie wieder ab. Zurück im Almgasthof können Sie sich in unserer warmen Stube bei einer gemütlichen Tasse Tee, Kaffee oder Kakao aufwärmen.

Kulinarische Highlights:

Unser Gasthof Ütia de Börz ist bekannt für seine bodenständige aber feine Küche. Neben herzhaften Klassikern wie Schlutzkrapfen, Knödeln und Gerstensuppe locken vor allem die süßen Köstlichkeiten, wie viele hausgemachte Kuchen und Torten Wanderer und Ausflügler in unsere gemütlichen Stuben. Wer kann denn schon nein sagen zu frischem, warmen Apfelstrudel mit Vanillesauce? Besonders beliebt bei den Gästen sind unsere Delikatessen, wie zum Beispiel der ausgezeichnete Speck aus der Region.

Die Weinkarte ist geprägt von unserem Stolz auf lokale Produkte und ausgesuchte Weine aus Südtirol stehen hier ganz weit oben. Im Sommer sind natürlich vor allem die Tische auf der Terrasse des Gasthofes sehr beliebt. Genießen Sie bei Cappuccino und Kaiserschmarrn einen spektakulären Ausblick auf den Peitlerkofel, einen der berühmtesten Dolomitengipfel. Für Ihre Veranstaltung stellen wir Ihnen auch sehr gerne unseren Seminarraum zur Verfügung!

Wir freuen uns darauf Sie bei uns begrüßen zu dürfen,

herzlichst Ihre Familie Promberger!

Insgesamt stehen unseren Gästen 24 gemütliche Zimmer zur Verfügung und alle verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, WC und Bidet. Die Einrichtung sowie die Böden der Unterkünfte wurden aus duftendem Zirmholz gefertigt. Fast alle Zimmer verfügen auch über einen eigenen Balkon mit grandiosem Ausblick auf die umliegende Berglandschaft.

Die "Heidi"-Zimmer:

Unsere 3 Familien-Zimmer werden auch liebevoll "Heidi-Zimmer" genannt. Sie verfügen neben einem gemütlichen Doppelbett über zwei zusätzliche Betten auf einer luftigen Balustrade, die über eine Holztreppe zu erreichen ist. Besonders die kleinen Gäste lieben diese ungewöhnlichen Hochbetten.

Die Mehrbett-Zimmer:

Neu sind unsere schönen, ganzjährig buchbaren Mehrbett-Zimmer mit gemütlichen Stockbetten. Es erwarten Sie sauber bezogenen Betten, Handtücher, Dusche und WC sowie ein Haartrockner.

Preise Sommer 2018 
29.04.2018 - 18.05.2018 ab€ 78,-
18.05.2018 - 26.07.2018 ab€ 78,-
27.07.2018 - 25.08.2018 ab€ 88,-
25.08.2018 - 06.10.2018 ab€ 78,-
06.10.2018 - 04.11.2018 ab€ 78,-

Die angegebenen Sommerpreise verstehen sich pro Person/Tag, inkl. Halbpension ab einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten.

Sommerangebote:

  • 5% Ermäßigung auf den Gesamtpreis bei einem Aufenthalt ab 8 Nächten.
  • 10% Ermäßigung auf den Gesamtpreis bei einem Aufenthalt ab 14 Nächten.

Übernachtung im Mehrbett-Zimmer ab € 30,- ohne Verpflegung. Frühstück vom Buffet ist möglich, wir verrechnen € 15,- pro Person.

Preise Winter 2018/19 
25.12.2018 - 07.01.2019 ab€ 88,-
07.01.2019 - 25.03.2019 ab€ 78,-
02.03.2019 - 09.03.2019 ab€ 88,-

Die angegebenen Winterpreise verstehen sich pro Person/Tag, inkl. Halbpension (ausgenommen Silvesterpaket).

Übernachtung im Mehrbett-Zimmer inkl. Frühstücksbuffet ab € 45,-.

Genießen Sie von Mai bis November einen unvergesslichen Almsommer in Südtirol.

Wandern und Bergsteigen:

Das Würzjoch ist ein beliebter Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen. Von hier startet auch die Gipfeltour auf den Peitlerkofel oder die Umrundung desselben. Andere Wanderungen führen ins benachbarte Villnösstal mit deinen Geislerspitzen, auf die Lüsneralm oder ins nahe Plosegebiet.
Viele lohnende Wandertouren finden Sie auf Südtirols Wanderportal.

Klettern:

Unweit unseres Almgasthofes, kurz nach der Fornellahütte, am Fuße des Peitlerkofels, liegt ein beliebter Klettergarten. Hier finden Sie Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden.

Mountainbike und Rennrad:

Die kurvenreichen Passstraßen, die von St. Martin in Thurn, Lüsen, Brixen und Villnöss zu uns führen sind allesamt bei Radlern sehr beliebt. Belohnt werden Sie am höchsten Punkt, in der Ütia de Börz, mit einem spektakulären Dolomitenblick und herzhafter Stärkung auf unsere Sonnenterrasse. Radprofis schätzen unser Haus als Ausgangspunkt für Ihre Dolomitentouren, da das Übernachten auf über 2.000 Metern Meereshöhe den Trainingseffekt zusätzlich verstärkt. Und während sie in der Ruhe der Bergnacht neue Kraft tanken, ist ihr Bike ist in unserem trockenen und sicheren Bike-Depot bestens aufgehoben. Bereits mehrmals war die Würzjochstraße Schauplatz einer Etappe des "Giro d’Italia", der legendären italienischen Radrundfahrt. Jedes Jahr wird in Memoriam des großen Profiradfahrers Marco Pantani eine besonders anspruchsvolle Etappe nach ihm benannt. 2005 führte diese "Pantani-Etappe" über das Würzjoch.

Motorrad-Touren:

Bei Bikern ist die Würzjoch-Passstraße bekannt und beliebt. Kurve um Kurve schlängelt sie sich vom Gadertal und vom Eisacktal zu uns herauf und beglückt Sie alle paar Meter mit neuen fantastischen Ausblicken auf die Dolomiten. Von Mai bis November sind hier spektakuläre Motorrad-Touren möglich. All die legendären Dolomitenpässe, wie Sellajoch oder Grödnerjoch, liegen in Reichweite einer Tagestour. Des Nachts ruht Ihr Bike in unserer sicheren und trockenen Motorrad-Garage, während Sie in unseren Naturholzzimmern schon von den nächsten Motorrad-Touren träumen.

Paragleiten:

Im nahen Dorf Lüsen gibt es eine bekannte Paragleitschule, die auch Kurse und Tandemflüge anbietet. Gestartet wird vom Bergbauernhof Tulperhof oder von der Lüsneralm.

Auch in den Wintermonaten ist Südtirol eine vielfältige Region mit unzähligen Möglichkeiten und Angeboten.

Magisches Winterwandern:

Winterwandern durch die zauberhafte Winterlandschaft ist mit Nichts zu vergleichen. Die Stille und das unmittelbare Erleben der Natur hinterlassen ein Gefühl der Ruhe und Gelassenheit. Vom Almgasthof Ütia de Börz führen mehrere, bestens präparierte Winterwanderwege über die verschneiten Wiesen und Wälder. Wir beraten Sie gerne bei der Tourenauswahl!

Auf Schneeschuhen durch die Winterlandschaft:

Winterwandern auf dem Würzjoch ist wie eine kleine Expedition in die unberührte Landschaft Alaskas! Mit Schneeschuhen an den Füßen können Sie im Winter jederzeit Ihre Route durch den Tiefschnee frei bestimmen. Durch die leichten Kunststoffrahmen der Schneeschuhe verteilt sich das Gewicht und Sie sinken beim Winterwandern kaum ein. Das Gelände rund um das Würzjoch gilt als sehrt lawinensicher und ermöglich so unbeschwertes Winterwandern mit fantastischer Aussicht. Hochwertige Schneeschuhe und passende Stöcke stellen wir für unsere Gäste kostenlos zur Verfügung. Mehrmals in der Woche begleiten wir unsere Gäste auf den schönsten Winterwanderungen.

Langlaufen:

Vom Almgasthof Ütia de Börz führen traumhafte Langlaufloipen über die Wiesen und Wege am Fuße des Peitlerkofels. Eine insgesamt ca. acht Kilometer lange Loipe steht klassischen und Skating-Läufern kostenlos zur Verfügung. Die Langlaufausrüstung können Sie im 4,5 Kilometer entfernten Ort Untermoi ausleihen.

Rodeln:

Rasant durch den Wald! Die Rodelbahn, die von der Ütia de Börz Richtung Untermoi führt ist etwa 2,6 Kilometer lang und nicht nur bei Kindern sehr beliebt. Das Ziel der Rodelbahn liegt gleich an der Straße, so können wir Sie jederzeit wieder abholen und zum Startpunkt bringen. Gerne verleihen wir hochwertigen Rodeln an unsere Gäste.

Skifahren:

Bei einem Winterurlaub in den Dolomiten sollten Sie mindestens einen Skitag einplanen. Die Auswahl an Möglichkeiten ist grandios. Am nächsten liegt die kleine Liftanlage von Untermoi (4,5 km entfernt). Von St. Martin in Thurn (8 km vom Würzjoch entfernt) führt die neue Piculin-Bahn hinauf auf Südtirols beliebtesten Skiberg Kronplatz. Ein Shuttledienst verbindet St. Martin mit dem Skigebiet von Alta Badia, welches wiederum über die Sellaronda direkt mit Gröden und anderen Dolomiti SuperSki-Gebieten zusammenhängt.

Mit dem Auto:

Im Sommer (je nach Wetterlage von April bis November) erreichen Sie uns über 4 Passstraßen:

  • Autobahnabfahrt "Brixen Nord/Pustertal", über Brixen nach Lüsen und von dort weiter bis zum Würzjoch.
  • Autobahnausfahrt "Brixen Nord/Pustertal", über Brixennach St. Andrä und Afers bis zum Würzjoch.
  • Autobahnausfahrt "Brixen Süd", weiter über St. Peter in Villnöss bis zum Würzjoch.
  • Vom Gadertal aus bis St. Lorenzen und St. Martin in Thurn, weiter über Untermoi zum Würzjoch.

Im Winter (je nach Wetterlage von November bis April) erreichen Sie uns NUR über das Gadertal:

  • Vom Gadertal über die Autobahnabfahrt "Brixen Nord/Pustertal", weiter bis St. Lorenzen und St. Martin in Thurn, dann über Untermoi bis zu uns.

Mit dem Zug:

Alle IC- und ICE- Züge der Linie München - Verona halten in Brixen. Von hier gibt es regelmäßige Busverbindungen nach St. Peter Villnöss, Afers oder St. Martin in Thurn. Im Sommer gibt es eine öffentliche Busverbindung zum Würzjoch!

Öffnungszeiten
Sommer geöffnet
Winter geöffnet
Kontakt
Almgasthof Ütia de Börz
Familie Promberger
Str. Börz 2639030 St. Martin in ThurnDolomiten, Südtirol
Lat: 46.675531400000
Long: 11.813864000000
+39 474 520066
+39 474 520066
+39 474 590177

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Almgasthof Ütia de Börz weitergeleitet.

Weiter
Almgasthof Ütia de Börz
Wetter